Einige unserer Auszeichnungen:

Hinweis Disclaimer

Merkmale

avh emerging markets fonds ui

Value Investing ohne Grenzen

Region

Frontier- und Emerging Markets

Strategie

Aktien All Caps

Stil

Deep value

Im Detail

AVH EMERGING MARKETS FONDS UI

Fondschart

B-Tranche
Wertentwicklung

Wertentwicklung

AvH Emerging Markets Fonds UI B – DE000A1145G6

Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Marktkapitalisierung

Allokation nach Marktkapitalisierung

AvH Emerging Markets Fonds UI B – DE000A1145G6
Sektor

Allokation nach Sektor

AvH Emerging Markets Fonds UI B – DE000A1145G6
Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Chancen: Langfristig können Aktien einen deutlich höheren Ertrag als beispielsweise Geldmarktanlagen oder Anleihen bieten. Frontier- und Emerging Aktienmärkte bieten ein höheres Kurspotenzial als große Standardaktienmärkte. Die Ausrichtung auf alle Aktiengrößen im Frontier- und Emerging Market Raum ermöglicht den Zugriff auf das gesamte Investment-Universum dieser Region und bietet damit optimale Stock Picking-Möglichkeiten und Diversifikationsvorteile für das Portfolio. Investmentansatz: Ein langfristiger Investmenthorizont (>3 Jahre) und ein konzentriertes Portfolio aus ca. 30–50 Aktien mit fundamentalem „Bottom-Up“-Investmentansatz ermöglichen attraktive Renditen.

Risiken: Aktienkurse, insbesondere in Frontier- und Emerging Märkten, können starken Schwankungen unterliegen. Kursverluste oder ein Totalverlust in einzelnen Aktien sind möglich. Eine hohe Konzentration des Portfolios kann Verlustrisiken erhöhen. Die Aktien im Fonds notieren in Fremdwährungen. Es kann zu Währungsschwankungen kommen, welche Kursverluste in EUR nach sich ziehen können. Der Fonds darf Derivate in begrenztem Umfang einsetzen. Dadurch erhöhte Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher. Durch eine Absicherung können sich auch die Gewinnchancen des Fonds verringern. Der Fonds kann Opfer von Betrug oder anderen kriminellen Handlungen werden. Der Verlust handelnder Personen kann zu einer Beeinträchtigung der Investment-Performance führen. Verwahrrisiken: Mit der Verwahrung von Vermögensgegenständen insbes. im Ausland kann ein Verlustrisiko verbunden sein, das aus Insolvenz, Sorgfaltspflichtverletzungen oder missbräuchlichem Verhalten des Verwahrers/Unterverwahrers resultieren kann. Der Fonds kann verschiedene Geschäfte mit Vertragspartnern abschließen. Wenn ein Vertragspartner insolvent wird, kann er offene Forderungen des Fonds nicht mehr oder nur noch teilweise begleichen.

A-Tranche
Wertentwicklung

Wertentwicklung

AvH Emerging Markets Fonds UI A – DE000A1145F8

Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Marktkapitalisierung

Allokation nach Marktkapitalisierung

AvH Emerging Markets Fonds UI A – DE000A1145F8
Sektor

Allokation nach Sektor

AvH Emerging Markets Fonds UI A – DE000A1145F8
Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Chancen: Langfristig können Aktien einen deutlich höheren Ertrag als beispielsweise Geldmarktanlagen oder Anleihen bieten. Frontier- und Emerging Aktienmärkte bieten ein höheres Kurspotenzial als große Standardaktienmärkte. Die Ausrichtung auf alle Aktiengrößen im Frontier- und Emerging Market Raum ermöglicht den Zugriff auf das gesamte Investment-Universum dieser Region und bietet damit optimale Stock Picking-Möglichkeiten und Diversifikationsvorteile für das Portfolio. Investmentansatz: Ein langfristiger Investmenthorizont (>3 Jahre) und ein konzentriertes Portfolio aus ca. 30–50 Aktien mit fundamentalem „Bottom-Up“-Investmentansatz ermöglichen attraktive Renditen.

Risiken: Aktienkurse, insbesondere in Frontier- und Emerging Märkten, können starken Schwankungen unterliegen. Kursverluste oder ein Totalverlust in einzelnen Aktien sind möglich. Eine hohe Konzentration des Portfolios kann Verlustrisiken erhöhen. Die Aktien im Fonds notieren in Fremdwährungen. Es kann zu Währungsschwankungen kommen, welche Kursverluste in EUR nach sich ziehen können. Der Fonds darf Derivate in begrenztem Umfang einsetzen. Dadurch erhöhte Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher. Durch eine Absicherung können sich auch die Gewinnchancen des Fonds verringern. Der Fonds kann Opfer von Betrug oder anderen kriminellen Handlungen werden. Der Verlust handelnder Personen kann zu einer Beeinträchtigung der Investment-Performance führen. Verwahrrisiken: Mit der Verwahrung von Vermögensgegenständen insbes. im Ausland kann ein Verlustrisiko verbunden sein, das aus Insolvenz, Sorgfaltspflichtverletzungen oder missbräuchlichem Verhalten des Verwahrers/Unterverwahrers resultieren kann. Der Fonds kann verschiedene Geschäfte mit Vertragspartnern abschließen. Wenn ein Vertragspartner insolvent wird, kann er offene Forderungen des Fonds nicht mehr oder nur noch teilweise begleichen.

Fondsbeschreibung

Der AvH Emerging Markets Fonds UI fokussiert sich auf global extrem unterbewertete Aktien mit hoher Dividende. Der Schwerpunkt der Investitionen liegt auf Unternehmen, die in Frontier- und Schwellenländern (kein China/kein Indien) ansässig sind, da dort aufgrund struktureller Faktoren langfristig höhere Renditen erzielt werden. Das Kernziel des Fonds besteht darin, wachstumsstarke Unternehmen mit einfach verständlichem Geschäftsmodell zu attraktiven Preisen und mit hoher Dividendenrendite zu kaufen. Ein Track Rekord von ca. 10% p.a. in mittlerweile 18 Jahren zeigt die Attraktivität der Strategie.

News abonnieren

Zum Investmentprozess

Fondspräsentation

Axel Krohne

Portfoliomanager

Axel Krohne

Portfoliomanager

Axel Krohne, CFA, wurde 1971 in Deutschland geboren und hat einen Bachelor-Abschluss in Bauingenieurwesen von der Fachhochschule Gießen, Deutschland. Bis 1997 arbeitete Axel Krohne als Ingenieur, bevor er mit einer Green card in die Vereinigten Staaten einwanderte und am Morgan Stanley Trainie Programm teilnahm. Von 1998 bis 2004 arbeitete er als Finanzberater bei Morgan Stanley in San Diego, Kalifornien. In dieser Funktion beriet er mehr als 100 Familien bei der Vermögensaufteilung, der Auswahl von Fondsmanagern und der Auswahl einzelner Aktien. Gleichzeitig wurde er zum Mitglied des Management-Teams von Morgan Stanley berufen- Auf Anregung vieler Kunden verließ Axel Krohne Morgan Stanley, um einen privaten Investmentfonds zu gründen. Im Jahr 2004 legte er den Krohne Fund Partnership auf, der in langfristige Aktienwerte nach einem Value-Ansatz investiert. Seit 2016 setzt er seine Strategie auch im AvH Emerging Markets Fonds UI um. Axel Krohne hat Unternehmen und Aktienmärkte in mehr als 100 Ländern der Welt besucht. Zu den besuchten Ländern gehören: Südafrika, Botswana, Sambia, Uganda, Nigeria, Malawi, Tanzania, Mozambique, Ghana, Senegal, Namibia, Indien, China, Thailand, Malaysia, Singapur, Vietnam, Sri Lanka, Panama, Guatemala, Trinidad, Jamaika, Äthiopien, Angola, Kenia, Tschechische Republik, Rumänien und Brasilien, Kasachstan, Kirgisistan, Kuba und Taiwan.

Fondsportrait und Dokumente

R-Tranche

ISIN DE000A1145G6

WKN A1145G

Rechtsform UCITS/OGAW

Fondsberater EM Value AG

Fondsmanager I.C.M. InvestmentBank AG

Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH

Verwahrstelle State Street Bank International GmbH

SFDR-Klassifizierung Artikel 6

Auflagedatum 16.01.2015

Fondswährung EUR

Fondsdomizil DE

Ausgabeaufschlag (z. Zt.) 5,00%

Geschäftsjahresende 30.09.

Ertragsverwendung ausschüttend

TER 2,34%

– davon Verwaltungsvergütung (z. Zt.) 2,00% max.

– davon Verwahrstellenvergütung (z. Zt.) 0,02% max.

Erfolgsabhängige Vergütung 20 % des Betrages, um den der Anteilwert am Ende einer Abrechnungsperiode den höchsten Anteilwert übersteigt, der jeweils am Ende aller vorhergehenden Abrechnungsperioden und am Tag der Auflegung des Fonds oder der jeweiligen Anteilklasse erreicht wurde („High-Water-Mark“), jedoch höchstens 20 % des Durchschnittwerts des Fonds oder der etwaigen Anteilklasse in der Abrechnungsperiode.

Mindestanlagesumme keine

Vertriebszulassung DE, NL, CH

Factsheets (R-Tranche)

Daily Factsheet Ultimo Factsheet

Pflichtpublikationen (R-Tranche)

PRIIPS VKP HJB JB

Weitere Publikationen (R-Tranche)

Q&A Earth SymbolWebcast-Aufzeichnung Earth SymbolFolder

Newsletter

Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an.

Erhalten Sie regelmäßig Monatsberichte und Event-Einladungen zu Fonds und Themen Ihrer Wahl.

  • Monatsberichte
  • Factsheets
  • Aktuelle Webcasts
  • Events

Jetzt anmelden

avh emerging markets fonds ui

Investmentprozess

1

Festlegung Fondsuniversum

Top-down: 526.000 globale Aktien, danach 26.000 Emerging Markets (kein China, kein Indien)

2

Eigenes Stock Picking Modell

Branchen: 1.600 Aktien – Konsumgüter, Finanzen, Dienstleistungen und Energie

 

3

Filterkriterien

Bewertung Kurs- Gewinnverhältnis (KGV) <5 : 580 Aktien

4

Filterkriterien

Market CAP > 100 Mio. USD: 250 Aktien | 5 Jahre EPS Wachstum > 3% p.a.: 140 Aktien

5

Portfoliokonstruktion ca. 25-50 Unternehmen

Länderallokation (maximal 20% Erstallokation), diskretionäre Diversifizierung, langfristiger Investment-Ansatz, Dividendenfokus

 

Boutique

avh emerging markets fonds ui

EM Value AG

Die EM Value AG mit Sitz in Wollerau/Schweiz ist ein unabhängiger Berater mit Schwerpunkt Frontier- und Schwellenländer. Die 2014 gegründete EM Value AG besitzt die Fondsinitiatorenrechte an dem AvH Emerging Markets Fonds UI.

Mehr erfahren

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben“ (Alexander von Humboldt)

Alpay Ece Gründer der EM Value AG

Q&A

avh emerging markets fonds ui

Ihre Fragen schnell beantwortet

  • Was unterscheidet die Strategie vom MSCI Emerging Markets?

    Der MSCI Emerging Markets besteht zu 60% aus den Ländern China und Indien. Der AvH Emerging Markets Fonds UI investiert explizit nicht in China und Indien.

  • Was unterscheidet die Strategie von anderen/ähnlichen Strategien?

    Der wesentliche Unterschied liegt in der Auswahl der Länder. Der AvH Emerging Markets Fonds UI hat aktuell einen Schwerpunkt in Nigeria und Indonesien. Durch den expliziten Ausschluss von China und Indien ergibt sich oftmals eine unterschiedliche Länderallokation. Der Fokus des Fonds liegt stark auf unterbewerteten Unternehmen, die bereits Gewinne erzielen. Im Gegensatz zu vielen anderen/ähnlichen Strategien steht ein Deep Value Ansatz im Fokus. Aufgrund der geringen Fondsgröße kann der AvH Emerging Markets Fonds UI in Unternehmen investieren, die für etablierte Fonds in diesem Segment zu klein sind.

  • Seit wann gibt es die Strategie in der jetzigen Form?

    Die Strategie wurde von Fondsmanager Axel Krohne im März 2004 als Krohne Capital Fonds aufgelegt. Seitdem hat die Strategie eine Rendite von 10% p.a. erzielt und damit den MSCI Emerging Markets und MSCI Frontier Markets weit hinter sich gelassen. Seit 2016 verantwortet Axel Krohne auch den AvH Emerging Markets Fonds UI mit der gleichen Strategie.

  • Welche Mehrwerte bietet die Strategie?

    Die Strategie ermöglicht langfristigen Investoren, in einem ineffizienten Nischensegment des Aktienmarktes eine hohe reale Rendite zu erzielen. Über diese attraktive Assetklassen-Rendite hinaus, wird aufgrund der Ineffizienz des Segmentes und der hohen Portfolio-Konzentration im Fonds, eine signifikante Zusatzrendite (Alpha) gegenüber dem MSCI Emerging Markets ermöglicht. Die höhere Rendite wurde bisher nicht durch ein höheres Risiko erkauft. Die Volatilität des Fonds liegt sogar moderat unterhalb des MSCI Emerging Markets.

  • Wie nachhaltig ist der Fonds?

    Der Fondsstrategie unterliegt keiner dezidierten ESG-Strategie.

Vollständiges Q&A anfordern

Kontakt

avh emerging markets fonds ui

Ihre Ansprechpartner für Detailfragen

Gerne unterstützen wir Sie mit weiterführenden Informationen zum AvH Emerging Markets Fonds UI. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen. Sprechen Sie uns an.

avh emerging markets fonds ui

*Disclaimer

© 2024 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. | Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH: https://www.mountain-view.com/de/start/ Stand: 31.12.2024