Merkmale

lotus asia selection

Asiatische Wachstumunternehmen – handverlesen

Region

Asien und Pazifik

Strategie

Aktien All Cap

Stil

Wachstumsorientiert

Im Detail

lotus asia selection

Fondschart

Fondsbeschreibung

Ziel des Lotus Asia Selection ist auf lange Sicht die Erwirtschaftung eines positiven Ertrags durch fokussierte Investitionen in Aktien aus Asien-Pazifik. Die Unternehmen werden fundamental bewertet und sollen nach folgenden Prinzipien selektiert werden: 1. Herausragendes Geschäftsmodell mit dauerhaften Wettbewerbsvorteilen; 2. Fähiges Management und 3. Faire Bewertung. Ein „herausragendes Geschäftsmodell“ ergibt sich dabei in Unternehmen, welche durch ihre Produkte und Dienstleistungen über einen langen Zeitraum dauerhafte Wettbewerbsvorteile aufbauen. Ein „fähiges Management“ versteht es, smart und dauerhaft das Kapital durch Reinvestition zu vermehren.

News abonnieren

Zum Investmentprozess

Fondspräsentation

Huy Nguyen

Co-Initiator und Portfoliomanager

Huy Nguyen

Co-Initiator und Portfoliomanager

Huy Nguyen wurde in Vietnam geboren und absolvierte die Schul- und Hochschulausbildung in Deutschland. Seine Erfahrung mit asiatischen Unternehmen stammt aus einer früheren Tätigkeit bei einem deutschen Nutzfahrzeughersteller in Stuttgart. Dadurch konnte er tiefe Einblicke in Firmen aus verschiedenen Branchen in Asien gewinnen. Dabei spielte das Verständnis für die Sprache, die Kulturen und vor allem die Menschen eine sehr wichtige Rolle. Der Wechsel von der Automobilindustrie in den Finanzsektor zu Morningstar war die Schlussfolgerung auf die Frage: Was macht eine Firma so erfolgreich und warum sind bestimmte Unternehmen dauerhaft profitabler als andere? Der Lotus Asia Selection Fonds bildet ein konzentriertes Portfolio von handverlesenen Unternehmen, damit Investoren am langfristigen Wachstum der Region partizipieren können.

Fondsportrait und Dokumente

R-Tranche

ISIN DE000A3E3YH6

WKN A3E3YH

Rechtsform UCITS

Fondsberater Sen Capital GmbH

Fondsmanager Greiff capital management AG

Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment GmbH

Verwahrstelle Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG

SFDR-Klassifizierung Artikel 6

Auflagedatum 28.09.2022

Fondswährung EUR

Fondsdomizil DE

Ausgabeaufschlag (z. Zt.) 5,00%

Geschäftsjahresende 30.11.

Ertragsverwendung thesaurierend

TER 1,82%

– davon Verwaltungsvergütung (z. Zt.) 1,65%

– davon Verwahrstellenvergütung (z. Zt.) 0,05%

Erfolgsabhängige Vergütung Nein

Mindestanlagesumme keine

Vertriebszulassung DE

Factsheets (R-Tranche)

Daily Factsheet Ultimo Factsheet

Pflichtpublikationen (R-Tranche)

PRIIPS VKP

Weitere Publikationen (R-Tranche)

Earth SymbolWebcast-Aufzeichnung Q&A Earth SymbolFolder

Newsletter

Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter an.

Erhalten Sie regelmäßig Monatsberichte und Event-Einladungen zu Fonds und Themen Ihrer Wahl.

  • Monatsberichte
  • Factsheets
  • Aktuelle Webcasts
  • Events

Jetzt anmelden

lotus asia selection

Investmentprozess

1

Auswahlprozess

Unternehmen mit einfachen, resistenten und stetig wachsenden Geschäftsmodellen. Investmentuniversum: ca. 1000 Unternehmen in der Asien-Pazifik Region

2

Ausschlusskriterien

Keine Banken, keine Rohstoffunternehmen, keine direkten Immobiliengesellschaften

 

3

Selektionskriterien

Stetiges Wachstum, positive Cashflows, Capital-light Geschäftsmodelle mit hohen Margen, stetige Reinvestments zurück ins operative Geschäft

Quantitative Modelle: DCF Modell, Reinvestment und ROIC

 

4

Qualitative Analyse

Eigenes qualitatives Bewertungsmodell, verteilt auf vier Ebene, welches die Qualität von Geschäftsmodellen, Wettbewerbsvorteilen, Wachstum und Management bewertet.

 

5

Portfoliokonstruktion 25-30 Titel

Kombination aus Schritt 3 & 4, in dem die qualitative und quantitative Analyse in der Gesamtbetrachtung zur Investmententscheidung führt.

Boutique

lotus asia selection

Sen Capital GmbH

Die Sen Capital GmbH mit Sitz in Kilchberg ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen. In Ihrer Funktion als Fondsberater berät sie den Fonds Lotus Asia Selection Fund.

Mehr erfahren

„Der Fonds Lotus Asia Selection bietet Investoren die Möglichkeit, in die Wachstumsregion Asien-Pazifik mit handverlesenen Unternehmen in einem konzentrierten Portfolio zu investieren. Die Unternehmen zeichnen sich durch hervorragende Geschäftsmodelle und hohe Managementqualität aus. Dabei steht der Fondsberater in engem Kontakt mit den Unternehmen u.a. auch durch regelmäßige Firmenbesuche vor Ort, um eine qualitative Analyse der Unternehmen durchzuführen.”

Huy Nguyen Co-Initiator und Fondsberater

Q&A

lotus asia selection

Ihre Fragen schnell beantwortet

  • Was unterscheidet die Strategie von ihrer Benchmark?

    Der Fonds investiert in Länder und Unternehmen, die teilweise nicht in gängigen Indizes (MSCI AC Asia Pacific) vertreten sind, beispielsweise Vietnam oder Small/Mikro-Cap Titeln. Der Fonds wird aktiv gemanagt und weist durch das konzentrierte Portfolio einen hohen Active Share aus.

     

  • Was unterscheidet die Strategie von anderen/ähnlichen Strategien?

    Zum einen ist es die Konzentration auf eine kleine Anzahl (zwischen 25-30 Titeln) von Qualitätsunternehmen in der Region. Zum anderen ist es die qualitative Bewertung der Unternehmen, welche eine wichtige Rolle bei der Investmententscheidung spielt. Ein Alleinstellungsmerkmal des Fonds sind die lokalen Firmenbesuche des Fondsberater vor Ort in den Ländern, wo die Portfolioholdings sich befinden.

  • Seit wann gibt es die Strategie in der jetzigen Form?

    Die Strategie wurde vom Fondsberater während seiner Zeit bei Morningstar entwickelt. Vor der Auflage des Fonds wurde die Strategie im Fundview Future Fundstars Wettbewerb 2022 mit dem ersten Platz als Sieger gekürt. Der Fonds wurde am 28.12.2022 offiziell aufgelegt.

  • Welche Mehrwerte bietet die Strategie?

    Mit dieser Strategie haben Anleger die Möglichkeit, mit handverlesenen Unternehmen in die Wachstumsregion Asien-Pazifik zu investieren und langfristig eine hohe Rendite zu erzielen. Dabei konzentriert sich die Strategie auf Unternehmen, die in der Regel nicht in ETFs oder Fonds zu finden sind. Dadurch soll eine potenzielle Zusatzrendite (Alpha) erzielt werden.

    Zudem werden die Unternehmen im Portfolio regelmäßig vom Fondsberater vor Ort besucht und geprüft. Dies verhindert zum einen mögliche Risiken im Bereich der Corporate Governance, die durch das Management verursacht werden könnten. Zum anderen wird die Beziehung zu den Unternehmen im Portfolio gestärkt, da sich der Fonds als Anlagevehikel in echte, fundamental starke Unternehmen und nicht als Trading Strategie von Aktien versteht.

  • Wie nachhaltig ist der Fonds?

    Der Fondsstrategie unterliegt keine dezidierte ESG-Strategie, die mindestens 51% der Werte des Sondervermögens erfüllen müssen. Viele der Unternehmen im Portfolio werden nicht von etablierten ESG-Rating-Unternehmen wie MSCI oder Sustainalytics abgedeckt und verfügen daher über kein ESG-Rating, obwohl viele Unternehmen im Portfolio aktiv ausgewiesene Nachhaltigkeitsprinzipien verfolgen und konsequent umsetzen.

    Unabhängig davon folgt der Fonds den strengen Ausschlusskriterien (keine Rohstoffunternehmen, Banken und direkte Immobiliengesellschaften). Dieser Ansatz schließt somit viele potenzielle Umwelt- und Corporate-Governance-Risiken bei den Unternehmen in Asien bereits am Anfang des Selektionsprozesses aus.

Vollständiges Q&A anfordern

Kontakt

lotus asia selection

Ihre Ansprechpartner für Detailfragen

Gerne unterstützen wir Sie mit weiterführenden Informationen zum Lotus Asia Selection. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen. Sprechen Sie uns an.